Als Königsdisziplin unter den traditionellen Oberflächenveredelungen für Klaviere und Möbel gilt die Schellack-Politur, die unser Spezialist Robert Pietraszek perfekt beherrscht.

Robert Pietraszek

Der Lack wird über einen sehr langen Zeitraum Schicht für Schicht per Hand mit einem so genannten Polierballen aufgetragen. Nach dem Trocknen wird die Oberfläche fein geschliffen, gereinigt und die nächste Lackschicht aufgetragen. Dadurch entsteht eine glänzende Oberfläche mit einer außergewöhnlichen Tiefenwirkung.

Schellack ist ein reines Naturprodukt und enthält keinerlei Schadstoffe enthält. Das Harz ist seit Jahrtausenden in Indien bekannt und hat im 17. Jahrhundert seinen Weg nach Europa gefunden. Von einem Könner aufgetragen, verleiht eine echte Schellack-Politur dem Instrument einen ganz eigenen Charakter und eine unvergleichliche Ästhetik.

Gerne beraten wir Sie ausführlich, wenn Sie sich für eine Auffrischung oder Neulackierung Ihres Instrumentes oder eines Möbelstücks interessieren.

>> Jetzt Beratungstermin vereinbaren