Stipendien der Carl-Bechstein-Stiftung

Die Carl-Bechstein-Stiftung vergibt 10 Stipendien an herausragende junge Pianistinnen und Pianisten im klassischen Bereich, die eine solistische Karriere anstreben. Die Stipendiaten und Stipendiatinnen sollen aufgrund der aktuellen widrigen Umstände beim Einstieg ins Berufslebenein Jahr lang mit 1.000€ monatlich finanziell unterstützt werden.

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Pianistinnen und Pianisten müssen einen Masterabschluss im Fach Klavier vorweisen können
  • nicht älter als 30 Jahre sein
  • die deutsche oder österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder ihren Hauptwohnsitz seit mindestens zwei Jahren in Deutschland oder Österreich haben
  • sich in einer finanziellen Notsituation befinden, die v.a. durch den Verlauf der Corona-Pandemie bedingt ist

Bewerbungsunterlagen:

  • persönliches Anschreiben in deutscher oder englischer Sprache, in dem die aktuelle Situation geschildert wird, insbesondere:
    • Überblick über die laufenden Kosten bzw. aktuell zusätzlich anfallenden Ausgaben
    • Überblick über die ursprünglich geplanten und dann pandemiebedingt ausgefallenen Konzertauftritte aus den Jahren 2020 und 2021(wenn möglich samt Nachweis durch erhaltene Absageschreiben o.ä.)
    • Überblick über regelmäßige Einnahmen (BAföG, Stipendien, Unterstützung durch die Eltern, Corona-Hilfen etc.)
  • tabellarischer Lebenslauf in deutscher Sprache mit Schwerpunkt auf dem künstlerischen Werdegang, der die Aussicht auf eine erfolgreiche Karriere im Konzertbetrieb erkennen lässt
  • Audio-und/oder Videoaufnahmender pianistischen Tätigkeit (bitte Links zu öffentlichen Videos oder zum Download mitschicken).

Einsendeschluss: 1. März 2021

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an stipendien@carl-bechstein-stiftung.de

Voraussichtlicher Start der Förderung: 1. April 2021

Weiterlesen

Veröffentlicht in News