Tonstudio

In der KLAVIERgalerie befindet sich unser Tonstudio C-Arts, das im akustisch hervorragenden „Kaisersaal“ (ca. 200 m²) wie auch im Aufnahmeraum B (28 m²) Ihre Aufnahmen für Chor, Orchester, Ensembles und Solo-Künstler maßgeschneidert realisiert.

Kaisersaal_Flügel

Für Aufnahmen im Kaisersaal stehen derzeit folgende Instrumente zur Verfügung:

  • Steinway & Sons D-274 Konzertflügel
  • August Förster Super Mondial 275 Konzertflügel
  • NEUPERT-Cembalo „Händel“, zweimanualig, 4 Register

Zusätzlich können gegen Aufpreis sämtliche Flügel aus dem Verkaufsraum der KLAVIERgalerie in den Kaisersaal transportiert und für Aufnahmen genutzt werden.

Der ebenfalls mit einem Flügel ausgestattete Aufnahmeraum B eignet sich vorzüglich für Sprachaufnahmen sowie klassische und moderne Musik.

Equipment

  • AVID Pro Tools HD (Digitales Harddiskrecordingsystem)
  • Focusrite Clarett 8PreX (für mobile Aufnahmen)
  • AVID PRE Mikrofonvorverstärker
  • TASCAM DM-4800 Digitalmischpult
  • Diverse Outboardgeräte (Focusrite, TC, usw.)
  • Plug-ins von Waves, Sonnox (Sony Oxford), SPL, u.v.m.
  • Studioabhöre: K&H Klein & Hummel O300 Studio Monitor
  • Mikrofone von Schoeps, Neumann, AKG, Sennheiser, MBHO u.v.m.
Aufnahmeraum

Livemitschnitte

Bei einem Konzert in der KLAVIERgalerie können Sie zusätzlich einen professionellen Livemitschnitt zu einem hervorragenden Preis buchen. Das Komplettangebot zum Pauschalpreis von EUR 150,– inkl. USt. beinhaltet:

  • Aufnahme des gesamten Konzerts
  • Schnitt in einzelne Tracks
  • Mixing
  • Pre-Mastering
  • 1x Master-CD

Das Team von C-Arts

Michael Waldegg und Harald Hajek sind seit über 15 Jahren ein eingespieltes Team und stehen Ihnen mit ihrem ganzen Know-how zur Verfügung. Beide haben selbst eine musikalische Ausbildung sowie einen Abschluss an der School of Audio Engineering – Vienna (SAE). Seit 2003 haben sie über 750 Produktionen in klassischer und zeitgenössischer Musik, Jazz, Pop, Musical u.v.m. realisiert.

Die Freude an der Musik und den Menschen merkt man spätestens, sobald die beiden das erste Mikrophon platzieren.

Nähere Informationen zum Tonstudio finden Sie unter www.classicalarts.at oder Sie schreiben eine E-Mail an office[at]classicalarts.at