FEURICH Wettbewerb 2018

Beim Finale des 3. Internationalen FEURICH Wettbewerbs für Klavier, Gesang, Kammermusik und Komposition durften wir unglaubliches Talent erleben.

72 FinalistInnen und Finalisten aus 21 Ländern – von Europa bis Australien, von Japan bis Tadschikistan – haben gezeigt, dass Musik die universale Sprache der Welt ist. Auch das Alter kennt keine Grenzen: Dieses Jahr waren Pianistinnen und Pianisten von 4 bis 65 Jahren dabei.

FEURICH ist Initiator des Wettbewerbs und stellt Geldpreise in Höhe von 5.000 Euro für junge Musikerinnen und Musiker zur Verfügung.

Ein weiterer Förderer ist das Prayner Konservatorium, das uns für das abschließende Galakonzert den wunderbaren Ehrbar-Saal geöffnet hat. Vielen Dank!

Organisiert wurde der Wettbewerb von Elena Tolstykh, der Leiterin der Musikschule Spielstatt, und durch den Galaabend führte der Schauspieler Michael Dangl. Beide waren einfach perfekt!

Musik, das ist Leidenschaft und pure Emotion. Die Spieltechnik ist dabei nur ein Hilfsmittel. Deshalb steht bei uns der eigenständige künstlerische Ausdruck im Mittelpunkt. Unter den großartigen Darbietungen haben gleich zwei Talente die Jury besonders überzeugt. Der Grand Prize 2018 geht an Vitaly Petrov (Russland) und Kiron Atom Tellian (Österreich).

Herzlichen Glückwünsch an alle Preisträgerinnen und Preisträger!

Alle Ergebnisse im Detail finden Sie unter wettbewerb.feurich.com.